Räumlich getrennt und doch vereint – die Teilnehmer des „Digitalen Nachbarschaftsabend“ stoßen auf einen gelungenen Abend an.

So war der zweite „Digitale Nachbarschaftsabend“

So war der zweite „Digitale Nachbarschaftsabend“ 1740 1004 Südliches Überseequartier

Rund 26 Anwohner hatten sich am 24. November zum Nachbarschaftstreff eingefunden, um sich über den neuesten Stand rund um das Westfield Hamburg-Überseequartier zu informieren. Beim zweiten „Digitalen Nachbarschaftsabend“ luden die Vertreter von Unibail-Rodamco-Westfield (URW) die Nachbarn der Baustelle zu einem entspannten Miteinander via Zoom ein und tauschten sich mit ihnen über die weitere Entwicklung des Projekts aus.

Wegen der geltenden Kontaktbeschränkungen fand das Event nicht wie gewohnt im Showroom im Sumatrakontor statt, sondern über das Videokonferenzsystem Zoom. Nichtsdestotrotz durften sich die Teilnehmer über eine angenehme Atmosphäre und ein Dinnerpaket, bestehend aus Bier oder Wein, leckeren Sandwiches und Schokolade der nahe gelegenen Markthalle Hobenköök, freuen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde stellten Director of Development Germany Dirk Hünerbein, Construction Manager Viktor Eskioglou und Marketing Managerin Karen Mester-Lichtsinn den aktuellen Status zu Baufortschritt und Vermietung vor und gaben einen Ausblick auf die weiteren Schritte. Interessiert verfolgten die Gäste den Vortrag und nutzten die Gelegenheit, sich mit den Projektverantwortlichen auszutauschen. Dabei wollten die Anwohner wissen, mit welcher Besucheranzahl URW im Westfield Hamburg-Überseequartier rechne, wie es mit dem Kreuzfahrtterminal weitergeht, wie das Konzept für die drei Hotels aussieht oder wie der weitere zeitliche Ablauf des Projekts ist.

„Uns ist es ein besonderes Anliegen, die Anwohner regelmäßig über den aktuellen Baufortschritt zu informieren. Gerne stellen wir uns allen Fragen, die bei so einem Bauprojekt in der Größenordnung natürlich aufkommen“, erklärt Hünerbein. „Wir hatten einen angenehmen Abend. Viele Anwohner kenne ich mittlerweile sehr gut und so war auch dieses Treffen von einer entspannten und persönlichen Atmosphäre geprägt.“ Das nächste Nachbarschaftsevent ist für 2021 schon in Planung und die Nachbarn werden schnellstmöglich bezüglich des Datums informiert.

UM UNSERE WEBSEITE FÜR SIE OPTIMAL ZU GESTALTEN UND FORTLAUFEND VERBESSERN ZU KÖNNEN, VERWENDEN WIR COOKIES. DURCH DIE NUTZUNG DIESER WEBSEITE STIMMEN SIE DER VERWENDUNG VON COOKIES ZU. WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER UNTER DER ZIFFER 7.