Bauhelm statt Wohnzimmercouch

Bauhelm statt Wohnzimmercouch

Bauhelm statt Wohnzimmercouch 2000 1400 Westfield Hamburg-Überseequartier

Am Dienstagabend, 28. September, tauschten 20 HafenCity-Bewohnerinnen und Bewohner das heimische Wohnzimmer gegen Helm und Sicherheitsschuhe. Der Grund: Auf der Baustelle von einem der größten Bauprojekte Europas fand erstmals wieder ein Nachbarschaftsevent von Unibail-Rodamco-Westfield (URW) als Präsenzveranstaltung statt. Und auch diesmal waren bei dieser ganz besonderen Informations- und Dialogveranstaltung die verfügbaren Plätze schnell reserviert und bestätigt. Wegen der Coronapandemie hatten sich die Anwohnerinnen und Anwohner bei den letzten drei Nachbarschaftsabenden am Bildschirm getroffen.

Dank der gelockerten gesetzlichen Regelungen und den umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen seitens des Gastgebers URW konnte der seit der Grundsteinlegung im Mai 2019 mittlerweile achte Info- und Dialog-Event für die Nachbarinnen und Nachbarn des neuen Quartiers endlich wieder direkt vor Ort stattfinden. Diese Gelegenheit nutzten die anwesenden URW-Verantwortlichen Director of Development Dirk Hünerbein, Senior Construction Manager Viktor Eskioglou und Marketing Managerin Karen Mester-Lichtsinn natürlich aus und ermöglichten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht nur einen netten Empfang im Showroom, sondern zusätzlich eine exklusive Begehung der Baustelle. Denn auf dieser war erst vor wenigen Wochen ein neuer Meilenstein erreicht worden: Die 65.000 Quadratmeter große Bodenplatte wurde fertiggestellt. Für die Betonage des letzten Abschnitts von mehr als 700 Quadratmetern – das entspricht in etwa der Größe des Strafraums eines Fußballfelds – mussten die Bauarbeiter-Teams teilweise schon gegen 6 Uhr morgens beginnen und brauchten den ganzen Tag, um 1.700 Kubikmeter Beton fachgerecht zu verarbeiten.

Seit dem letzten Nachbarschaftsabend im April ist noch viel mehr passiert. URW konnte die ersten langfristigen Mietverträge mit den vier großen strategischen Partnern LEGOLAND® Discovery Centre, Kinopolis, REWE sowie BUDNI verkünden. Seit Ende Juli steht auch der mit Abstand größte Ankermieter im Herzen der Hamburger HafenCity fest: Das Stuttgarter Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger eröffnet 2023 einen 14.000 Quadratmeter großen Flagship-Store im Westfield Hamburg-Überseequartier und damit sein erstes Haus in Norddeutschland. Zudem hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) das Westfield Hamburg-Überseequartier im Rahmen des Tages der Bauindustrie am 10. Juni 2021 als erstes Großprojekt mit dem DGNB Vorzertifikat für nachhaltige Baustellen ausgezeichnet.

Schon am Vorabend sind Mitglieder des Vorstands des Netzwerks HafenCity über die Baustelle geführt worden und haben sich erkundigt, was bei seinem Mitglied URW entsteht. Unibail-Rodamco-Westfield ist in der Interessengemeinschaft Gewerbe (IGG) aktiv, um die HafenCity noch lebenswerter und lebendiger zu gestalten.

Dirk Hünerbein zeigte sich sehr zufrieden: „Es war für uns alle nach der langen Zeit der Lockdowns und ausschließlich digitalen Events ein schönes Gefühl, sich endlich auch mal wieder direkt gegenüberzustehen und austauschen zu können. Man spürte, wie wir langsam als Gemeinschaft zusammenwachsen und das Westfield Hamburg-Überseequartier zu einem zentralen Teil der HafenCity wird. Veranstaltungen wie unser Nachbarschaftsabend und unser endlich wieder geöffneter Showroom sind tolle Gelegenheiten, um mit unseren Nachbarinnen und Nachbarn im Dialog zu bleiben.“ Das nächste Nachbarschaftsevent wird voraussichtlich Ende des Jahres stattfinden.

UM UNSERE WEBSEITE FÜR SIE OPTIMAL ZU GESTALTEN UND FORTLAUFEND VERBESSERN ZU KÖNNEN, VERWENDEN WIR COOKIES. DURCH DIE NUTZUNG DIESER WEBSEITE STIMMEN SIE DER VERWENDUNG VON COOKIES ZU. WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER UNTER DER ZIFFER 7.